Wie altert unsere Haut?

 collagen sonnenstudio hamburg04

Was sind die Einflussfaktoren der Hautalterung?

Die Hautalterung wird durch mehrere Faktoren bedingt. Collagen, Elastin und Hyaluron werden von Fibroblast-Zellen im Bindegewebe der Dermis produziert. Ab dem 25. Lebensjahr verlangsamt sich der Stoffwechsel der sogenannten Fibroblasten-Zellen, wodurch der Collagengehalt der Haut pro Lebensjahr um durchschnittlich 1% sinkt.

Da Collagen das wichtigste »Füllmaterial« des Bindegewebes ist, kommt es zu einer Erschlaffung der Haut. Die verminderte Zellregeneration führt außerdem zum Feuchtigkeitsverlust, Verlust der Elastizität. Unsere Haut wird immer dünner. Die daraus resultierenden Folgen sind Unebenheiten, Zellulitis, trockene Haut und letztlich Faltenbildung.

Junge Haut

Hier sehen Sie ein Bild mit allgemeinen Informationen zur Hautalterung aus Ihrem Sonnenstudio in Hamburg.
  • Die Epidermis ist prall und dicht
  • Versorgung der kollagenen und elastischen Fasern mit Nährstoffen funktioniert
  • Die Gewebesubstanz ist ausreichend vorhanden
  • Fibroblasten-Aktivität ist ebenfalls ausreichend gegeben

Reife Haut

Allgemeine Infos zur Haut, bereitgestellt von Ihrem Smart Sun Solarium in Hamburg
  • Verlangsamung der Fibroblasten-Aktivität
  • Verlust der Grundsubstanz
  • Abflachung der Verbindung Dermis-Epidermis
  • Veränderung des elastischen Gitternetzes
  • Kollagenfaserbündel trennen sich